Opening hours: 24/7

Der virtuelle Raum als Ausstellungsort

Das Medientheater ist ein Raum im Institut für Musik- und Medienwissenschaft, der Humboldt-Universität zu Berlin, der die Möglichkeit gibt Seminare, Vorträge, Kolloquien, aber auch studentische Projekte wie Performances stattfinden zu lassen. 

Das Praxisprojekt in der  Medienwissenschaft vom SoSe 2018

befasste sich mit dem Erstellen einer Website für das Medientheater.

Mit der Website hatte meine studentische Seminargruppe zunächst ein Archiv für die im Medientheater aufgeführten 


Performances geschaffen, einen digitalen Speicherort. Daraus entwickelte sich mein aktuelles Projekt, für das ich eine Kooperationsfirma gewinnen konnte. Diese erstellte ein 360°-Fotografie des Medientheaters, um den Raum in

digitaler Form abzubilden. Es existieren nun der physische Raum (offline) und der Raum in digitaler Form (online). Somit ergibt sich die Möglichkeit der Retrospektive vergangener Performances im virtuellen Raum. Am 31. Oktober 2019 wird die 360°-Ansicht auf der Website gelauncht und offiziell vorgestellt.

In meinem Vortrag im Rahmen der Studentischen Tagung möchte ich kurz das Projekt „Medientheater 360° - Kunstausstellung im virtuellen Raum“ , sowie Überlegungen zur Verbundenheit der Räume und die Frage der Kunstvermittlung im virtuellen Raum darstellen und diskutieren.