8. Studentische Tagung zur Kunstvermittlung  |  7. - 10. November 2019  |  Universität Paderborn

KUNSTVERMITTLUNG 4.0

RELATIONEN ON- & OFFLINE - ALLES MIT ALLEM VERBUNDEN?

Wir leben heute in einer Welt der globalen Vernetzung und Kommunikation in Echtzeit. Räume, Objekte und Erfahrungen werden zunehmend virtualisiert. Die scheinbar unbegrenzten Datenmengen gegenwärtiger und vergangener Generationen liegen dennoch auf der Hand: über unsere stets griffbereiten Smartphones sind auch wir verbunden. Innerhalb von Augenblicken kann man zum Beispiel die Rückseite eines Gemäldes in New York sehen. Wie beeinflussen diese technischen Entwicklungen die Kunst und ihre Vermittlung? Wir fragen nach den faszinierenden neuen Möglichkeiten, aber auch nach dem, was verloren gehen könnte.

 

Und diese Entwicklung schreitet fort: Die Endung 4.0 schließlich meint, dass Dinge automatisiert Aufgaben abarbeiten, intelligent agieren und eigenständig Relationen eingehen. Im Zuge dessen vernetzt sich auch die materielle Kultur. 

 

Dies stellt die Frage nach der zukünftigen Rolle des Menschen innerhalb dieses Gefüges. Und wie verhält es sich mit denjenigen Personen, die aufgrund ihrer Fähigkeiten oder technischen Mittel nicht eingebunden sind? Sind Kunst und ihre Vermittlung in der heutigen Museumspolitik für alle zugänglich? Wo und wie positionieren sich die Vermittlerinnen und Vermittler? Braucht man mich in der Kunstvermittlung heute noch? Genau diesen Fragen wollen wir uns im Rahmen der 8. Studentischen Tagung zur Kunstvermittlung widmen.

DOWNLOAD ANKÜNDIGUNG

Ankündigung: Plakat (Din A2) 

Download
Plakat A2 Ankündigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB

Ankündigung: Flyer (Din A4 lang)

Download
Flyer Ankündigng.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Ankündigung: Web

Download
Web Ankündigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

BLOG - AKTUELLER BEITRAG

3. September 2019


Warum denn noch ein Podcast?

Weil wir Bock drauf haben. Stundenlanges Gerede über diverse Themen, inspirierende oder informative Formate und spezielle Nischenpodcasts haben uns zu treuen Hörern gemacht. Irgendwann wollten wir die Seiten wechseln – vom Hörer zum Sprecher werden. Die Tagung "Kunstvermittlung 4.0 - Relationen on- und offline. Alles mit allem verbunden?" war für uns somit mehr Anlass als Grund, diesen Schritt endlich zu wagen. Wer reinhört, wird merken, dass unser Podcast nicht direkt mit der Tagung verbunden ist, sondern ein eigenständiges Format ist. ...

weiterlesen...

INSTAGRAM

@kunstvermittlung4.0